Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Eröffnungsspiel Fussball  WM 2022 in Katar

Montag, 21. November um 11:00 h, Al Bayt Stadium, Al-Khor

Nach der EM ist vor der WM 2022

Jetzt der Fan-Community beitreten!

EDITORIAL

Bald ist es soweit. Und der Nati-Fan wird endlich eine interaktive Plattform zur Verfügung haben, die die Bezeichnung Fan-Community letztlich auch verdient – ganz ohne teure Gold-, Silber- oder Bronze-Mitgliedschaften……… 😉

 

Soviel sei aber bereits verraten: «Bei uns sind nicht nur die Bälle rund und kein Auge bleibt trocken.» Kurz: «Fussball-Unterhaltung wider den fussballerischen Ernst im glitschigen Haifischbecken Profifussball.» Und gerade während der Corona-Krise wird uns ständig vor Augen geführt, wie wichtig uns doch der stets in die gute Stube flimmernde Fussball ist. Fussball ist für uns Fans mehr als nur die schönste Nebensache der Welt – vielmehr auch Trost und Zeitvertrieb während schweren Zeiten (Sorgen, Leid, Trauer, Liebeskummer, Krankheit und Unfall, usw.) und eben den endlosen Corona-Abenden und Zeiten.

 

Und deshalb wird auch die Mitgliedschaft in meiner FanCommunity frei von jeglichen «Haifisch-Attacken» mit finanziellen  Verpflichtungen sein. Ist das aktive und passive Fussballerleben letztlich manchmal nicht schon schwer genug? Denn wir Fussballer müssen zwangsläufig immer wieder Niederlagen hinnehmen und verarbeiten. Der eine Fussballfan mehr als der andere Fan, je nachdem wie «eloquent» er seinen Stammverein gewählt hat.

 

Hingegen aber haben wir Nati-Fans allen Grund das Fussballjahr 2021 zu bejubeln. Trotz vielen verletzten Spielern (Xhaka, Embolo, Seferovic, Elvedi, Rodriguez – kaum ein Nati-Spieler der während der WM-Quali nicht auch pausieren musste) und dem Trainerwechsel im Sommer. Aber das war letztlich auch unser grosses Glück: Endlich – der Petkovic ist weg! Ich habe nicht nur gejubelt. Ich, ein Senior, habe reihenweise Purzelbäume geschlagen, bis ich kurz vor einem Schleuderdrama stand. Dieser «Pfau an der Seitenlinie» war für mich ein Gräuel, wie er sich jeweils stehend neben die Spielerbank gepflanzt hatte, damit man ihn in der weiten TV-Welt besser sehen konnte. Erstaunlich für mich war dabei, wie viele «Fussballkenner» auf diesen Vladimir Petkovic reingefallen sind, nur weil er den besten Punkteschnitt aller Trainer zu verzeichnen hatte. Aber es wurde übersehen, dass er Spieler aus den besten Ligen Europas zur Verfügung hatte. Und er konnte sich aus einem breiten Spielerkader bedienen, aus dem sich praktisch zwei gleichwertige Teams aufstellen liesse. Und der Petkovic hatte in den WM- und EM-Quali-Gruppen auch Losglück. Letztlich konnte er mit unserer Nati erstmals an der EM 2020/21 gegen Frankreich einen grossen Exploit verzeichnen, nachdem sein Ziehsohn, Granit Xhaka, das Teamcoaching übernommen hatte……. 😉

 

Und jetzt trainiert der Pfau also einen Club in Frankreichs LIGUE-1. Aber in Bordeaux dürften es dem allmächtigen Clubpräsidenten langsam dämmern, nämlich dass «Kleider (und glitzernde Goldkettchen) Leute machen», aber lange noch keinen guten Fussballlehrer. Mit Bordeaux rangiert der Vladimir zurzeit  mit nur einem Punkt Vorsprung auf das Tabellenschlusslicht St-Etienne auf einem der letzten Ränge (30.11.2021). Und auch in der LIGUE-1 kassiert er zu viele Tore, mit 32 Toren am meisten aller Teams. Und genau dies hat der Murat Yakin sofort geändert, indem er zuerst die Defensive stabilisiert hat. So brachte er gegen die Bulgaren den Fabian Frei und stellte den Widmer auf Links (und nicht die noch unerfahrenen und fehleranfälligen Cömert und Garcia). Mir war eh völlig unverständlich, weshalb ein Trainer einen derart tadellosen und wertvollen Fussballer wie den Fabian Frei gänzlich aus dem Nati-Kader eliminieren konnte?! Auf so eine wahnwitzige Idee musst du als sehr gut bezahlter und diplomierter Fussballlehrer erstmals kommen………! 😉

 

Ein Bravo an den gesamten Staff! Und Murat Yakin sei Dank, gut gemacht und all die Probleme mit den vielen verletzten Spielern erstklassig gelöst. Die WM 2022 in Katar kann kommen. Ich denke, wir können dort mit unserem grossartigen Kader mehr als «nur das Halbfinale» erreichen, vorausgesetzt es fallen nicht wieder zu viele Stammspieler aus. In diesem Sinne verbleibe ich vorläufig mit einem begeisterten:

HOPP SCHWIIZ – ALLEZ LA SUISSE – FORZA SVIZZERA!

Bewerbungsformular WM-Girl 2022

Du kannst dich schon jetzt für die Teilnahme am Contest WM-Girl 2022 bewerben. Oder dich für die Teilnahme über einen der vielen regionalen “Cup-Girls” Vereins-Contests.

Ergänzende Informationen folgen hier bald.

Vorname
Field is required!
Field is required!
Nachname
Field is required!
Field is required!
E-Mail Adresse
Field is required!
Field is required!
Deine Website(n) (falls vorhanden)
www.
Field is required!
Field is required!
PLZ
Field is required!
Field is required!
Dein Geburtsdatum
Verifizierung Volljährigkeit
Field is required!
Field is required!
Wohnort
Field is required!
Field is required!
Telefone
Telefon, Handy, WhatsApp, Telegram
Field is required!
Field is required!
Körpergrösse
Bitte korrekt in cm eintragen
Field is required!
Field is required!
Schuhgrösse
Field is required!
Field is required!
Körpermasse in cm
Oberweite/Taille/Hüfte
Field is required!
Field is required!
Haarfarben
natürliche und aktuelle Haarfarbe
Field is required!
Field is required!
Konfektionsgrösse
Kleidergrösse
Field is required!
Field is required!
Augenfarbe
Field is required!
Field is required!
Mitteilungen
Bemerkungen, Fragen, Anregungen
Field is required!
Field is required!
Datum
Versanddatum einfügen
Field is required!
Field is required!
Bewerbungs-Fotos und/oder -Videos
Es können max. 10 Dateien hochgeladen werden.
und jetzt noch deine Bewerbungsunterlagen uploaden
Field is required!
Field is required!
Unterschrift
Die Unterschrift ist erforderlich, weil die Angaben wahrheitsgetreu sein müssen. Wir wollen ja keinen "Fake-Contest" veranstalten.
Field is required!
Field is required!
Unterschrift eines Elternteils
Kandidatinnen die noch nicht volljährig sind, benötigen die Unterschrift eines Elternteils.
Field is required!
Field is required!

VIDEOS: News + Rückblicke auf grosse Ereignisse und Tore

KATAR wir kommen! Und Italien geht in die Playoffs und muss bangen………..

Beachsoccer-WM in Moskau: Schweizer verschenken die Finalteilnahme an den Gastgeber Russland.

Gewinnen aber schlussendlich das Spiel um den 3. Platz gegen Senegal.

Pre-sale Questions